Der nächste Abhofverkauf wird voraussichtlich im Februar 2024 stattfinden.
 

Schlachtung und Verarbeitung

 

Hofeigene Schlachtung hat mehrere Vorteile, sowohl für uns als auch für den Konsumenten:


  1. Frische und Qualität: Eine hofeigene Schlachtung garantiert frisches und qualitativ hochwertiges Fleisch, da es direkt vom Tier kommt und nicht durch langwierige Transporte oder Zwischenhändler beeinträchtigt wird.
  2. Kontrolle über die Haltung: Bauern, die ihre eigenen Tiere schlachten, haben die Kontrolle über die gesamte Haltung, Fütterung und Gesundheit ihrer Tiere. Dies ermöglicht es ihnen sicherzustellen, dass ihre Tiere artgerecht gehalten und behandelt werden, und dass das Fleisch von höchster Qualität ist.
  3. Kürzere Transportwege: Hofeigene Schlachtung bedeutet, dass die Tiere nicht über weite Strecken zu Schlachthöfen transportiert werden müssen, was sowohl für das Tierwohl als auch für die Umwelt von Vorteil ist.
  4. Nachhaltigkeit: Hofeigene Schlachtung fördert auch die Nachhaltigkeit und den regionalen Anbau, da Bauern ihre Tiere auf ihren eigenen Weiden halten und somit die lokalen Ressourcen nutzen können.
  5. Vertrauen und Transparenz: Hofeigene Schlachtung schafft ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Bauern und den Konsumenten, da der Kunde somit genau weiß, woher sein Fleisch kommt und wie es produziert wurde. Es bietet auch eine höhere Transparenz und Kontrolle über den gesamten Prozess.


Insgesamt bietet hofeigene Schlachtung viele Vorteile und ist eine gute Wahl für Menschen, die Wert auf frisches, qualitativ hochwertiges und nachhaltiges Fleisch legen.

©2023 Büffelhof Forthofer
Impressum & Datenschutz

 

Anruf
Karte
Instagram